Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dr. Sandra Huning

Dr. Sandra Huning Foto von Dr. Sandra Huning

Telefon
(+49)231 755-2370

Fax
(+49)231 755-2245

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Adresse

TU Dortmund
Fakultät Raumplanung / Stadt- und Regionalsoziologie
GB III, 1. OG, Raum 201
August-Schmidt-Str. 10
44227 Dortmund

Inhalt

Wissenschaftlicher Werdegang

10/2013-03/2014 Gastprofessorin am Geographischen Institut, Abteilung für Angewandte Geographie und Raumplanung, Humboldt Universität zu Berlin
03/2013 Erasmus-Dozentin am University College London, Großbritannien, Bartlett School of Planning
seit 10/2009 Akademische Rätin am Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie, Fakultät Raumplanung, Technische Universität (TU) Dortmund
02/2008-09/2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW), Berlin, in der Interdisziplinären Arbeitsgruppe „Globaler Wandel – Regionale Entwicklung“
04-12/2007 Postdoktorandin am Center for Metropolitan Studies (CMS),
TU Berlin, im Transatlantischen Graduiertenkolleg „Berlin – New York: Geschichte und Kultur der Metropole im 20. Jahrhundert“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
02/2006-03/2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Referentin an der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, Halle/Saale, in der Akademiengruppe „Altern in Deutschland“
12/2005-01/2006 Postdoktorandin am CMS, TU Berlin, im Transatlantischen DFG-Graduiertenkolleg „Berlin – New York“
12/2005 Promotion an der TU Berlin, Fakultät VI „Planen Bauen Umwelt“
04-06/2004 Forschungsaufenthalt an der Universität Milano-Bicocca, Italien, am Department Soziologie
05/2000-08/2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie, Institut für Soziologie, TU Berlin
03/1999-05/2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Institut für Sozialforschung (BIS) GmbH
06/1998 Diplom an der Fakultät Raumplanung, Universität Dortmund
1998 Diplom, Fakultät Raumplanung, Universität Dortmund

Lehraufträge

04-09/2009 TU Berlin, Fakultät VI Planen Bauen Umwelt, Institut für Stadt- und Regionalplanung
10/2008-03/2009 TU Berlin, Fakultät I Geisteswissenschaften, Center for Metropolitan Studies (CMS)
04/2007-09/2008 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Philosophische Fakultät I, Institut für Soziologie

Stipendien/Auszeichnungen

2009-2010 Teilnehmerin des ProFil-Programms der Berliner Universitäten zur Professionalisierung von Frauen in Forschung und Lehre

2007 und 2005-2006

mehrmonatige Postdoc-Stipendien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
2006 Marie Curie Stipendium des European Research & Training Network „European Protest Movements since the Cold War“
2004 Marie Curie Stipendium des European Research & Training Network „Urban Europe – Between Identity and Change“
1995-1996 Stipendium des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW)

Mitgliedschaften

Seit 2014 Mitglied der Europäischen Arbeitsgruppe „Gender in Spatial Development – Perspectives, Similarities and Differences” an der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Hannover
Seit 2011 Mitglied des Research Committee 21 Urban and Regional Sociology der International Sociology Association (ISA)
Seit 2008 Mitglied des Fachfrauenbeirats der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin
2006-2007 Assoziierte Forscherin des European Research & Training Network „European Protest Movement since the Cold War“
2004-2006 Fellow des European Research & Training Network „Urban Europe – Between Identity and Change“
Seit 2003 Mitherausgeberin der Buchserie „Planungsrundschau“ (www.planungsrundschau.de)
Seit 2000 Mitglied der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)

Review-Tätigkeiten

Seit 2010 für die Zeitschriften DISP, European Planning Studies, International Journal for Urban and Regional Research, Town Planning Review, Urban Research and Practice

Veröffentlichungen