Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Stadt- und Regionalsoziologie

Dr. Anja Szypulski Foto von Dr. Anja Szypulski

Telefon
(+49)231 755-2290

Fax
(+49)231 755-2245

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Adresse

TU Dortmund
Fakultät Raumplanung / Stadt- und Regionalsoziologie
GB III, 1. OG, Raum 202
August-Schmidt-Str. 10
44227 Dortmund

Inhalt

Arbeitsschwerpunkte

  • Wohnen im Wandel: Neue Wohnformen und Wohnprojekte, Wohnen mit Demenz, temporäres Wohnen
  • Wohnungsgenossenschaften und neue Trägerformen
  • Bezahlbarer Wohnraum: Wohnungspolitische Diskurse, Kommunale Strategien,
  • Altengerechte und gesundheitsorientierte Quartiersentwicklung
  • Wohnen von Fluchtmigranten

Forschungsprojekt

Innovation Chancengleichheit im Betrieb: Nachwuchskräfte gewinnen – Kompetenzen junger Frauen nutzen. Eine Unternehmensbefragung zum Nachwuchskräftebedarf in der Hammer Wirtschaft.

Auftraggeberin:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH, Projekt Innovation: Chancengleichheit, Andrea Reitz. Das Projekt Innovation: Chancengleichheit wird von Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union aus Mitteln des Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Kooperationspartnerin:

Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie, Fakultät Raumplanung, TU-Dortmund. Projektleitung: Dr. Anja Szypulski

Lebenslauf

Seit 05/07 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund
10/05 – 10/07 Kommissarische Leiterin des Fachgebiets Stadt- und Regionalsoziologie der Fakultät Raumplanung, TU Dortmund
12/2004 Promotion zum Dr. phil an der Universität Dortmund, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie
07/98 – 10/05 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet für Frauenforschung und Wohnungswesen, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund
Seit 1999 Dozentin für wissenschaftliches Schreiben für Studierende und Lehrende an den Universitäten Bochum, Dortmund, Tübingen, Erlangen, Berlin
02/96 – 05/96 Werkvertrag am Institut für Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik, WWU Münster
01/94 – 10/94 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Frauen- und Sozialstrukturforschung, Ruhr-Universität Bochum
01/93 – 12/93 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Landtag Düsseldorf
10/92 – 03/93 Werkvertrag an der Professur für Frauenforschung , WWU Münster
04/84 – 11/91 Studium der Soziologie, Neueren Geschichte und Pädagogik an der WWU Münster und der Universität Wien

Stipendien

08/94 -12/97 Stipendiatin des DFG-Graduiertenkolleg „Geschlechterverhältnis und sozialer Wandel“ der Universitäten Dortmund, Bielefeld, Bochum und Essen

Mitarbeit in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung

Seit 2014 Mitglied der Strukturkommission des Senats
Seit 2013 Sprecherin des Wirtschaftsausschusses beider Personalräte der TU Dortmund
Seit 2012 Mitglied im Personalrat der wissenschaftlich und künstlerischen Beschäftigten
Seit 2010 Vertreterin des Akademischen Mittelbaus im Senat

Akademische Funktionen

Seit 2015 Mitglied der Jury Studienpreis „Wohnungspolitik und Stadt“ des Deutschen Mieterbundes und des Instituts für Raumplanung der TU Dortmund
Seit 2011 Hans-Böckler Vertrauensdozentin
Seit 2007 Betreuung der Kooperation „Wohnen und Stadt“

Kooperation "Wohnen und Stadt" (Institut für Raumplanung und NRW.BANK). Im Rahmen der Kooperation wird jährlich das Dortmunder Wohnungspolitische Kolloquium durchgeführt:

2015 Neubau und Erhalt von preisgünstigem Wohnraum
2014 Der Wohnungsmarkt für Transferleistungsempfänger – (schlüssige) Konzepte für Kreise und Kommunen
2013 Zuwanderung aus Südosteuropa – Herausforderung für die Quartiersentwicklung und den kommunalen Wohnungsmarkt
2012 Wohnungsgenossenschaften – Sozial? Innovativ? Für alle?
2011 Wohnungsmarkt und Klimawandel - Konfliktfelder und Handlungsoptionen
2010 „In Quartieren denken – Perspektiven der Wohnkultur im Ruhrgebiet“ (in Kooperation mit WIR – Wohnen im Revier)
2009 „Perspektiven der Wohnungsbauförderung in der Städteregion Ruhr“ (in Kooperation mit dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e. V.)
2008 „Hartz IV und der Wohnungsmarkt“
Mehr Informationen: www.irpud.raumplanung.tu-dortmund.de/irpud/159/